Seminare

Alle Seminare eignen sind ideal für Berufsanfänger, auch ohne Vorkenntnisse. Nach erfolgreicher Absolvierung

des jeweiligen Kurses, erhältst du das dazugehörige Zertifikat. Dem Einsatz deiner neu erworbenen Kenntnisse

im Bereich Wellness, Entspannung und Prävention steht von da an nichts mehr im Weg.

Bitte beachte, dass die Seminarinhalte ausschließlich für den Präventivbereich bestimmt  sind und sich außerhalb der Heilkunde befinden.  

 

Ganzkörpermassage

Massagen vom Arzt verordnet zu bekommen, wird immer schwieriger. Zivilisa-

tionskrankheiten, stressbedingte Störungen (auch Schulkinder sind betroffen)

und Rückenbeschwerden nehmen immer mehr zu. Erlerne die energetische Ganzkörpermassage. Diese Massage ist zusammengestellt aus der klassischen Massage und der ganzheitlich energetischen Massage.

In meinem Seminar lernst du gut verständlich und direkt in der Praxis die Grund-

lagen einer wohltuenden Massage. Neben sicheren und einfachen Griffen gehören dazu auch die bequeme Lagerung des zu Massierenden sowie die Unterstützung

und Wahrnehmung der eigenen Körperhaltung während der Massage.

  

 

Klassische Massage

Manchmal hat eine Massage einzig und allein das Ziel, zu entspannen und das Wohlbefinden zu steigern. Bei der klassischen Massage werden die betroffene Hautregion und die Muskulatur direkt massiert. Dabei kommen fünf unterschied-

liche Handgriffe zur Anwendung: Streichen der Haut, Kneten, Reiben, Klopfen und

Vibrieren. Die zugrundeliegende Vorstellung ist, dass Schmerzen häufig durch Muskelverspannungen und Verhärtungen ausgelöst werden, welche die Durch-

blutung stören und die Nerven reizen. Durch direkte Ansprache dieser Störungen

kann die Muskulatur gelockert und die Durchblutung gefördert werden.

In meinem Seminar lernst du gut verständlich und direkt in der Praxis die Grund-

lagen einer wohltuenden Massage. Neben sicheren und einfachen Griffen gehören dazu auch die bequeme Lagerung des zu Massierenden sowie die Unterstützung

und Wahrnehmung der eigenen Körperhaltung während der Massage.

 

Schröpfmassage

Zwangsläufig sammeln sich durch unsere Lebensweise auch Schadstoffe und Ablagerungen ("Schlacken") im Körper an. Die Schröpfmassage ist eine ideale

Methode, mit der der Körper bei der Ausleitung dieser Stoffe unterstützt werden

kann. Sie ist eine der ältesten Anwendungen, um die Abwehrkräfte des Körpers

zu aktivieren, Verspannungen vorzubeugen und zu lösen, um die Bindegewebs-

struktur zu verbessern und der Haut mehr Spannkraft zu verleihen. Die Schröpf-massage regt die Durchblutung an, was zu einem wohligen Gefühl von Wärme

im Körper führt und einfach nur gut tut.

Im Seminar lernst du die Grundlagen des Schröpfens kennen und üben die Massagetechnik, so dass du fähig bist, diese anschließend auch im Wellness-

bereich anzuwenden.

 

Akupressur

Ähnlich wie Akupunktur behandelt auch die Akupressur bestimmte Energie-

punkte.Es ist eine Massage mit den Fingerspitzen oder auch den Ellbogen. 

Punktuell werden Blockaden bearbeitet. Das Ziel einer Akupressur ist sowohl

das Lösen muskulärer Spannungen als auch das Beseitigen von Blockaden, die

das freie Fließen von Energien im Körper verhindern.

Die BehandlerIn macht sich dabei die energetische Verbindung von verspannten

bzw. blockierten Bereichen zu weit entfernten Körperstellen zunutze, und kann

dadurch eine intensive und lang anhaltende Wirkung erzielen.

 

Fußreflexmassage

Schon in der asiatischen Medizin wurde im Zusammenhang mit der Akupunktur-

lehre über Fernpunkte behandelt. Heute wird die angenehme Druckpunkt Metho-

de sowohl in der alternativen Medizin, wie auch im Wellnessbereich erfolgreich angewandt. Über die Reflexzonen, welche die Verbindung zum Gesamtkörper her-stellen, lässt sich in den Körper hineinfühlen. Ablagerungen im Gewebe werden ertastet und durch die qualifizierte Druckpunktmassage ausgeglichen. Durch den gezielten Reiz während der Behandlung, wird dem Körper eine heilsame Reaktion

und dem Geist eine tiefe Entspannung ermöglicht.

Diese spezielle Druckpunktmassage fördert die Selbstheilungskräfte, wirkt tiefen-entspannend und kann auf körperlicher und seelischer Ebene positiv Einfluss

nehmen. 

 

Babymassage - KursleiterIn

Die Babymassage nach Heidrun Claußen (im Sinne der biodynamisch-körperthera-peutischen Möglichkeiten ergänzt) fördert die Selbstregulationsfähigkeit von Babys

und ist Mittel zur Stabilisierung von körperlicher und psychischerGesundheit.

Bei der Vermittlung der Babymassage steht der gute, heilsame Kontakt zwischen 

Eltern und Kind im Vordergrund. Wesentliche Voraussetzung für die Umsetzung der Babymassage ist eine Atmosphäre, die von Ruhe und Gelassenheit geprägt ist.

 

Lymphdrainage

Im diesem Seminar erlernst du die wohltuende und entstauende Technik der kosmetischen Lymphdrainage, sowie die verschiedensten Anwendungs- und Behandlungsmöglichkeiten im Bezug auf ihre kosmetischen und tiefenentspan-

nenden Wirkungsweisen.

Ihr erworbenes Wissen kannst du auch präventiv im Sportbereich einsetzen.

 

Taping

Vor ca. 35 Jahren hatte der aus Japan stammende Chiropraktiker und Kinesiologe,

Dr. Kenzo Kase den Gedanken, mittels eines Tapes, welches annähernd die Dicke, Schwere und die Dehnfähigkeit der Haut aufwies, Muskeln zu unterstützen und

Gelenke zu entlasten. Dies sollte möglichst ohne Bewegungseinschränkungen ge-schehen, so dass Muskulatur, Sehnen und Bänder entlastet werden und die

Gelenke beweglich bleiben.

Durch ein speziell entwickeltes Tape und eine entsprechende Anlagetechnik auf der Haut, ist es möglich, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen zu beeinflussen.

Quelle: Sports-Taping-Concept